Hundesteuersatzung geändert

Im vergangenen Sitzungsmonat ist unsere Vorlage zur Änderung der Hundesteuersatzung von der Stadtverordnetenversammlung einstimmig befürwortet worden. Ziel unseres Vorstoßes die vorhandene Hundesteuersatzung zu ändern ist es, Rettungshunde von der Hundesteuer zu befreien. Zwar nur eine kleine Änderung aber Rettungshunde werden von ehrenamtlichen Helfern des Katastrophenschutzes mit viel Engagement und Zeitaufwand ausgebildet und unterhalten. Diese Helfer sollten daher in ihrem Ehrenamt bestärkt und unterstützt werden. Eine Steuerbefreiung ist hierbei ein erster Schritt.

Advertisements